Skip to main content

Softeismaschine

Neben den geschmacklichen Höhepunkten ist die Softeismaschine auch preislich unschlagbar. Softeismaschinen sind deutlich günstiger als Speiseeismaschinen mit Kompressor.

Softeismaschine – Trebs 99271

47,03 € 49,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenzu Amazon
Softeismaschine – Ariete 634

60,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenzu Amazon
Softeismaschine – Clatronic ICM 3594

39,99 € 59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenzu Amazon
Softeismaschine – Unold 48860

44,58 € 46,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenzu Amazon
Softeismaschine – Gelato

79,99 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenzu Amazon

Der Grund warum Softeismaschinen wesentlich günstiger sind als andere Eismaschinen liegt schon mal darin, dass diese Geräte keinen eingebauten Kompressor haben.

Softeis braucht auch nicht so hohe Minus Temperaturen wie normales Speiseeis. Für die Herstellung von Softeis brauchen wir ca. Minus 5°C. Während man für die Herstellung von Speiseeis ca. Minus 18°C benötigt. Das macht die herstellung von Softeis schon mal einfacher.

Ab einem Preis von 30 Euro gibt es die kleinen Eiszubereiter bereits für Ihr Zuhause.

Die Herstellung von Softeis mit einer Softeismaschine

Je nach Sorte werden die Zutaten zuerst zusammen gemischt und wenn nötig auch püriert. Haben wir die Massen nun erstellt, so wird diese in einem Kühlschrank herunter gekühlt. Dies kann durchaus auch gern mal 3 oder 4 Stunden in Anspruch nehmen.

Ist die Masse genügend vorgekühlt, so können wir diese in die Softeismaschine einfüllen. Die Massen sollte nun in wenigen Minuten fester werden und sich in cremiges Softeis verwandeln.

Nun können wir das Softeis in einer Waffel, am besten auch in einem Hörnchenautomaten selbst gemacht, servieren.

Experimentieren Sie mit den Zutaten auf der Suche nach der besten Softeismischung.

Versuchen Sie es doch mal mit einem Frucht-Sahne-Softeis. Geben Sie Sahne zusammen mit pürierten Früchten Ihrer Wahl in die Softeismaschine.

Oder versuchen Sie sich an Frozen Yogurt. Mit Zitronengeschmack und Schokostreuseln vielleicht?

Die einfachste Variante ist der Einsatz von Softeispulver. Diese Pulver gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Rühren Sie das Pulver in Milch an und geben Sie es vorgekühlt in die Softeismaschine. Sollten Sie oder Ihre Lieben unter eine Unverträglichkeit von Lebensmitteln leiden, bietet sich eine eigene Softeismaschine geradezu an. Ersetzen Sie beispielsweise Sahne oder Milch durch Sojamilch und stellen Sie veganes Softeis her. Ihre Familie, Freunde oder auch Kinder werden diese leckeren Experimente lieben.